Augenlidstraffung

In der Kommunikation mit unseren Mitmenschen übernimmt unsere Mimik, insbesondere der Ausdruck unserer Augenregion, eine wichtige Rolle.
Mit fortgeschrittenem Alter oder durch genetische Prädisposition können Augenlider träge und schlaff werden. Eine Augenlidstraffung kann in dem Fall Abhilfe schaffen.

Da überschüssige Haut für Faltenbildung sorgt, erscheint der Gesichtsausdruck oft traurig und unausgeschlafen. Besonders rund um die Augenregion wirkt man müde. Auch störende Tränensäcke und Schwellungen können mittels Augenlidstraffung beseitigt werden und langfristig für einen frischen und erholten Gesichtsausdruck sorgen. Obwohl es sich um eine Operation handelt können Sie nach einer sehr kurzen Ausfallzeit rasch wieder in den Berufsalltag zurückkehren.
Je nach persönlicher Ausgangslage und den optischen Vorstellungen kann eine Augenlidstraffung an den Oberlidern oder Unterlidern vorgenommen werden. In manchen Fällen ist es ratsam, die Ober- sowie die Unterlider gemeinsam zu straffen. Während der Operation wird überschüssige Haut entfernt und Binde- sowie Fettgewebe korrigiert. Das Ergebnis ist ein vitaler und verjüngter Gesichtsausdruck.

Augenlidstraffung der Oberlider - auf einen Blick:
Endresultat:
nach 2-3 Monaten
Haltbarkeit: ca. 5 Jahre
Gesellschaftsfähig: nach 7-10 Tagen
Arbeitsfähig: nach 1-2 Tagen
Eingriff: ambulant in der Ordination in Lokalanästhesie oder im Spital
Dauer: 75 Min.
Schmerzen: gering
Sport: nach 2 Wochen
Unannehmlichkeiten: deutlich sichtbare Schwellungen für 2-3 Tage, dann rasch rückläufig. Blutergüsse für 5-10 Tage.
Nachpflege: Nahtentfernung ca. 7-10 Tage postoperativ, anschließend Narbensalbe

Augenlidstraffung der Unterlider - auf einen Blick:
Endresultat:
nach 2 - 3 Monaten
Haltbarkeit: ca. 5 Jahre
Gesellschaftsfähig: nach 7-10 Tagen
Arbeitsfähig: nach 1-2 Tagen
Eingriff:
ambulant in der Ordination in Lokalanästhesie oder im Spital
Dauer: 90 Min.
Schmerzen: leicht, bei Bedarf Schmerztabletten
Sport: nach 2 Wochen
Unannehmlichkeiten: deutlich sichtbare Schwellungen für 2-3 Tage, dann rasch rückläufig. Blutergüsse zw. 5-10 Tagen
Nachpflege: Nahtentfernung ca. 7- 10 Tage postoperativ, anschließend Narbensalbe

 

Kontakt 

Für Terminvereinbarungen und Fragen, zögern Sie nicht

uns zu kontaktieren!

 

Öffnungszeiten

Montag:        09.00 -12.00 Uhr

Dienstag:      12.00 -19.30 Uhr

Mittwoch:       09.00 - 19.30  Uhr

Donnerstag:  09.00 -12.00 Uhr

Freitag:         12.00 -19.30 Uhr

Dr. Nikolaus Redtenbacher

Mariannengasse 1/17, 1090 Wien

Tel.: 01/402 5512

ordination@nikolaus-redtenbacher.at

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube