COOLSCULPTING® -  Bodyforming ohne OP

Falls Sie unter unliebsamen Fettpölsterchen leiden, die trotz Sport und ausgewogener Ernährung nicht verschwinden möchten, kann eine CoolSculpting® - Behandlung die geeignete Lösung für Sie sein.
 

Was ist CoolSculpting®?

Eine Verminderung von Fettzellen durch lokale Anwendung von Kälte zu ästhetischen Zwecken (Kryolipolyse).

Wie funktioniert eine CoolSculpting® Behandlung?
Mittels eines Applikators werden die zu behandelnden Areale stark gekühlt. Durch unsere körpereigenen Abbaumechanismen werden diese behandelten Fettzellen aus dem Körper geleitet und die Fettdepots verschwinden nachhaltig. Die umgebenden Gewebsschichten werden von der Behandlung nicht angegriffen.

 

Die Behandlung ist sanft, sicher und wirksam.

Sie können unmittelbar danach wieder Ihren gewohnten Tagesablauf nachgehen.

 

Folgende Areale können behandelt werden:

  • innere und äußere Oberschenkel

  • Bauchfett

  • Fettdepots an Rücken und Hüften

  • Oberarme

CoolSculpting®  auf einen Blick:
Endresultat: nach 3-4 Monaten
Gesellschaftsfähig: sofort
Arbeitsfähig: sofort
Eingriff: Oberflächenanästhesie durch Kälte
Dauer: 45-60 Minuten
Schmerzen: gering
Sport: nach 1 Tag
Unannehmlichkeiten: leichte Schwellungen, Taubheitsgefühl nach dem Eingriff für ca. 7-14 Tage, Hypästhesien (eingeschränkte bzw. veränderte Sensibilität für ca. 2 Wochen in der behandelten Region)
Nachpflege: keine erforderlich


 

Möglicherweise bemerken Sie bereits drei Wochen nach dem CoolSculpting® -Verfahren,Veränderungen. Die endgültigen Ergebnisse zeigen sich nach 12 bis 16 Wochen. Nach dem Eingriff wird Ihr Körper die kristallisierten Fettzellen noch etwa vier Monate lang auf natürliche Weise verarbeiten.