Fragen und Antworten zu Facelifting ohne OP

» Termin vereinbaren » Vorher-Nachher Fotos » Alle Informationen

Ich möchte mich nicht unters Messer legen, aber woher weiß ich, ob für mich ein V-Lift oder ein Fadenlifting in Frage kommt?

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden die einzelnen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Methoden besprochen. Anschließend lege ich gemeinsam mit dem Patient das für sie bzw. ihn passende und maßgeschneiderte Therapieschema fest.

Was hält länger an: das V-Lift oder das Fadenlifting?

Es handelt sich hierbei um Methoden, die in vielen Fällen auch gemeinsam angewandt werden können. Die Wirkungsdauer und somit der verjüngende Effekt beider Methoden beträgt rund ein bis zwei Jahre, abhängig von der Wahl der verwendeten Produkte.

Bekomme ich eine Betäubung beim V-Lift?

Ja, die Behandlung erfolgt unter Lokalanästhesie. Dies trägt maßgeblich zu einem hohen Patientenkomfort während der Behandlung bei.

Wie lange dauert ein V-Lift?

Ein V-Lift dauert in etwa 30 Minuten in Lokalanästhesie.

Wie lange hält das Ergebnis eines V-Lifts im Durchschnitt an?

Das Ergebnis eines V-Lifts hält im Schnitt ein bis zwei Jahre.

Erkennt man nach dem V-Lift bereits gleich eine Verbesserung?

Ja, unmittelbar nach der Behandlung hat man einerseits einen erstaunlichen Soforteffekt und auch einen sekundären, nachhaltigen Effekt durch die Neubildung des Bindegewebes in dem behandelten Areal.

Was muss ich nach der V-Lift-Behandlung beachten?

Nach dem operativen V-Lift ist strenge, körperliche Schonung erforderlich. Somit wird von Sport und Sauna für drei bis sieben Tage abgeraten, abhängig von der Ausdehnung der Behandlung.

Wie viel kostet ein V-Lift?

Der Preis richtet sich nach der Menge des zu verwendenden Produktes und wird im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches festgelegt werden.

Bekomme ich eine Narkose beim Fadenlifting?

Nein, eine Narkose ist beim Fadenlifting nicht notwendig. Die Behandlung erfolgt in Lokalanästhesie.

Wie lange dauert das Fadenlifting?

Ein Fadenlifting dauert rund 30 Minuten.

Wie lange hält das Ergebnis eines Fadenliftings im Durchschnitt an?

Das Ergebnis eines Fadenliftings hält im Schnitt circa 1,5 Jahre.

Erkennt man nach dem Fadenlifting bereits gleich eine Verbesserung?

Ja, es ist bei einem Fadenlifting ein Soforteffekt unmittelbar nach der Behandlung sichtbar.

Bekommt man Narben vom Fadenlifting?

Nein, es entstehen bei einem Fadenlifting keine Narben.

Kann man die Fäden unter der Haut spüren?

Im Regelfall spürt man die Fäden nicht. In seltenen Fällen, bei sehr dünner Haut kann man die sogenannten "Cones" des Fadens evtl. tasten, allerdings sind diese nicht sichtbar.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Nach einem Fadenlifting ist strenge, körperliche Schonung erforderlich. Somit wird von Sport und Sauna für drei bis sieben Tage abgeraten, abhängig von der Ausdehnung der Behandlung. Danach ist man wieder uneingeschränkt einsetzbar.

Muss ich nach einem Fadenlifting mit Krankenstand rechnen

Nein, eine gewisse Ausfallszeit gilt nur für den Tag der Behandlung, am nächsten Tag ist man wieder einsatzfähig.

Wie viel kostet ein Fadenlifting?

Ein Fadenlifting kostet ab EUR 850.-


Sie haben die passende Antwort nicht gefunden? Kein Problem! Gerne helfe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch weiter.

Jetzt Gespräch vereinbaren