Hautstraffung mit Intensed Pulsed Light Eclipse (IPL)

» Termin vereinbaren » Fragen & Antworten
Haut straffen mit Intensed-Pulsed-Light-Ellipse (IPL) - Dr. Redtenbacher

Mit IPL gegen Pigment- und Altersflecken

IPL (Intensed-Pulsed-Light) ist eine spezielle Behandlungsmethode zur Hautverjüngung und Hautbildverschönerung. Das Synonym zu IPL stellt der Begriff der sogenannten Blitzlichttherapie dar.
Mit Hilfe von IPL werden licht- und altersbedingte Schäden wie die allseits bekannten Altersflecken erfolgreich behoben, die über Jahrzehnte entstanden sind. Auch den Patienten störende und unschöne Pigmentflecken (unter anderem bedingt durch hormonelle Einflüsse im Körper wie die Anti-Baby-Pille beispielsweise) können mit IPL zielführend behandelt werden.
Keine Cremé, kein Make-Up ist noch so gut, um die unschönen Flecken und Pigmentstörungen abzudecken.

Gezielte Behandlung mit IPL gegen Couperose

Immer wieder klagen Patienten ab dem 30. Lebensjahr über Couperose, eine Gewebsschwäche und anlagebedingte Gefäßerweiterung im Bereich des Gesichts. Anfangs sind nur als vorübergehende Rötungen besonders auf Nase und Wangen zu sehen. Bei wiederholtem Auftreten bleiben die Rötungen jedoch infolge einer Stauung in den Kapillaren länger bestehen. Diese Stauungen führen zu einer bleibenden und sichtbaren Gefäßerweiterung – und die Patienten leiden darunter. Feine, rote Äderchen an der Hautoberfläche beeinträchtigen Aussehen und damit Wohlbefinden des Betroffenen.

Die IPL-Technik und ihre Funktionsweise

Die IPL-Technik arbeitet mit einem sogenannten „polychromatischen Licht“, einem Licht mit vielen unterschiedlichen Wellenlängen. Diese Wellenlängen liegen im Bereich von 560 nm bis 1020 nm und können für eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten herangezogen werden.
Die IPL-Technologie ist kein Laser-System, auch, wenn die Wirksamkeit von IPL ebenfalls auf dem physikalischen Prinzip der Photothermolyse beruht. Mit Hilfe von Photothermolyse erfolgt eine gezielte, thermische Zerstörung bestimmter, unschöner Gewebsstrukturen, ohne dabei das unmittelbar benachbarte Gewebe zu zerstören.

Die IPL-Behandlung

Zu Beginn wird ein klares, lichtdurchlässiges Gel auf die zu behandelnde Körperstelle aufgetragen. Eine IPL-Behandlung, die abhängig von der Größe des zu behandelnden Bereiches ist, dauert zwischen fünf und 30 Minuten. Der Erfolg der Behandlung lässt sich 3-4 Wochen nach dem Eingriff beurteilen.

Preisliste Kosmetikbehandlungen
Fragen und Antworten
Jetzt Gespräch vereinbaren