Presse

"Wellness World Business", 2016, Ausgabe 4

Verjüngtes Aussehen ohne Skalpell

Wellness World Business

Eine völlig neue Form der Therapie zur Straffung und Verjüngung der Haut macht zurzeit in der High Society der Stars seine Runde: Madonna, Kim Kardashian, Justin Timberlake und Naomi Campbell haben die Sauerstoffbehandlung von Intraceuticals bereits getestet. Nun bringen die beiden plastischen Chirurgen Dr. Nikolaus Redtenbacher und DDr. Peter Mazevski diese Methode auch nach Österreich. Mit der Sauerstoffbehandlung wird es möglich, ergänzend zu den operativen Behandlungsmethoden, ein weiteres wissenschaftlich erprobtes Produkt zur Gesichtsverjüngung auf den Markt zu bringen. Das sogenannte Applikationsverfahren nutzt konzentrierten Sauerstoff und Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht, um damit Wirkstoffseren in die Haut zu transportieren. Bei der Behandlung entsteht ein Unterdruck und die stimulierende Kraft des Sauerstoffs überwindet die Hautbarriere, wodurch die Inhaltsstoffe der unterschiedlichen Seren direkt in die gewünschten Hautschichten gebracht werden können. Damit lassen sich nicht nur Falten reduzieren und eine Straffung der Haut erzielen, auch die Aufhellung von Pigmentstörungen oder die Reduzierung von Narben, Dehnungs-und Schwangerschaftsstreifen werden möglich. Die Anwendung ist angeblich sanft, gesundheitlich unbedenklich und absolut schmerzfrei.


Zurück