Face - Lift

Das Ziel eines Liftings im Gesichts- und Halsbereich ist ein jüngeres Erscheinungsbild, welches sowohl ästhetisch ist als auch natürlich wirkt. Nach einer ausführlichen Betrachtung Ihrer Ausgangssituation (wie z.B.: Hautbeschaffenheit, Oberflächenstruktur, mimische Muskulatur und der knöchernen Anatomie), wird ein Behandlungsplan erstellt.

 

Die Herangehensweise meiner chirurgischen Tätigkeit ist es, aus Ihnen keinen anderen Menschen zu machen, sondern einfach das Rad der Zeit zurückzudrehen. Durch die Entfernung von überschüssigem Haut- und Fettgewebe kann eine Gesichtsverjüngung von ungefähr 10 Jahren erreicht werden. Die Haut wird gestrafft und die Konturen werden wieder betont.

Oft reicht die Behandlung eines Areals aus - wie zum Beispiel bei einem Stirnlift - wenn es sich ausschließlich um überschüssige Haut im Stirnareal handelt. Die übrigen Gesichtsbereiche können anschließend mit Hilfe von minimalen Eingriffen wie dem Fadenlifting, einer Hyaluron-Behandlung oder Augenlidstraffung auf harmonische Weise angeglichen werden.

Stirnlift
Bei einem Stirnlift wird die Haut vom Haaransatz bis zu den Augenbrauen gestrafft, wodurch einerseits tiefe Falten wieder geglättet und die Augenbrauen ebenfalls angehoben werden.


 

Endresultat: 2 Monate

Haltbarkeit:   10-15 Jahre

Gesellschaftsfähig: 2 Wochen

Arbeitsfähig: 2 Wochen

Eingriff: Allgemeinnarkose

Dauer: 120 Minuten
Schmerzen: leicht

Sport: nach 2-3 Wochen

Unannehmlichkeiten: Schwellungen und Blutergüsse für 2 Wochen

Nachpflege: Narbensalbe

Augenbrauenlift
Ziel der Operation ist es, die Augenbrauen wieder auf ihre ursprüngliche Position anzuheben, wo sie in den Jugendjahren situiert waren. Auf diese Weise wird gleichzeitig die Form der Augen wiederhergestellt, das Gesichtsfeld vergrößert und die Augenlider werden gleichzeitig gestrafft. Nach einer erfolgreichen Operation erscheint man dem persönlichen Umfeld frischer und munter.                                              

Endresultat: 2 Monate

Haltbarkeit: 10-15 Jahre

Gesellschaftsfähig: 2 Wochen

Arbeitsfähig: 1 Woche - 10 Tage

Eingriff: Lokalanästhesie

Dauer: 90 Minuten

Schmerzen: leicht

Sport: nach 2-3 Wochen

Unannehmlichkeiten: Schwellungen und Blutergüsse für 2 Wochen

Nachpflege: Narbensalbe

Facelift: unteres 2/3 & Halslift
Ab dem 50. Lebensjahr kann ein Facelift empfohlen werden. Gerne beraten wir Sie über Ihre persönlichen Möglichkeiten, da dieser Eingriff wohl überlegt sein sollte. Es ist zwar möglich, ein Facelift mehrmals durchführen zu lassen, jedoch können bereits bestehende Narben des vorherigen Eingriffes das Komplikationsrisiko dermaßen erhöhen, dass davon abgeraten werden muss.

Wissenswertes:
Während der Operation wird darauf geachtet die Schnittführung ausschließlich im Bereich der Haare zu vollziehen um Operationsnarben verbergen zu können. Im Bereich des Ohres kann jedoch eine kleine, strichförmige Narbe verbleiben.

 


 

Facelift - auf einen Blick:

Endresultat: nach 2 Monaten

Haltbarkeit: 10-15 Jahre

Gesellschaftsfähig: 2-3 Wochen

Arbeitsfähig: 2-3 Wochen

Eingriff: in Allgemeinnarkose

Dauer: 240 Minuten

Schmerzen: Grün

Sport: nach 3 Wochen

Unannehmlichkeiten: Schwellungen und Blutergüsse für 2 Wochen.

Kompressionsbandagen / Gesichtsmieder für 2 Wochen postoperativ

Nachpflege: Narbensalbe

Kontakt 

Für Terminvereinbarungen und Fragen, zögern Sie nicht

uns zu kontaktieren!

 

Öffnungszeiten

Montag:        09.00 -12.00 Uhr

Dienstag:      12.00 -19.30 Uhr

Mittwoch:       09.00 - 19.30  Uhr

Donnerstag:  09.00 -12.00 Uhr

Freitag:         12.00 -19.30 Uhr

Dr. Nikolaus Redtenbacher

Mariannengasse 1/17, 1090 Wien

Tel.: 01/402 5512

ordination@nikolaus-redtenbacher.at

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube