Medical Needling

Medical-Needling - intensiv aber wirksam!
Die Kollagen-Induktions-Therapie zur Behandlung von Falten im Gesicht, Hals und Dekolleté. Auch Aknenarben, Pigmentstörungen durch Sonnenschäden und Hyperpigmentierung, können
deutlich reduziert werden. Im besten Fall verschwinden diese vollständig. Medical-Needling eignet sich hervorragend, um die Produktion von körpereigenem Kollagen anzuregen. Da sich die
Kollagenproduktion mit den Jahren verringert, kann diese mit Hilfe des Medical-Needlings von
außen wieder angeregt werden. Dies unterstützt bei der Hauterneuerung und Regeneration.
Hauchdünne Nadeln, welche kleinste Verletzungen zuführen, helfen der Haut körpereigene Regenerationsprozesse wieder in Gang zu setzen. Medical-Needling unterscheidet sich zu Micro-Needling in der Eindringtiefe der Nadeln sowie einer deutlich längeren Regenerationszeit. Da die Ergebnisse überzeugend sind, wird dies unserer Erfahrung nach, gerne in Kauf genommen.

Wie läuft eine Medical-Needling-Behandlung ab?
Die zu behandelnde Hautregion wird vorab oberflächlich betäubt, um eine möglichst schmerzarme Behandlung zu ermöglichen. Individuell abgestimmte Wirkstoffe werden aufgetragen und
anschließend mit Hilfe der Nadeln in die Haut eingearbeitet. Somit gelangen die Wirkstoffe in die tieferen Schichten der Haut. Im Gegensatz zu herkömmlichen Dermarollern und Micro-Needling- Verfahren wird beim Medical-Needling die Eindringtiefe der Nadeln, je nach Areal und Hautbeschaffenheit adjustiert.

Medical-Needling Nachpflege:
Nach einer Medical-Needling-Behandlung müssen Sie im behandelten Areal mit deutlich geröteter Haut und Schwellungen rechnen. Nach ungefähr 2-3 Tagen verschwinden diese wieder (bei sehr hellen und empfindlichen Hauttypen müssen Sie mit einer längeren Regenerationsphase rechnen). Da der Körper einige Zeit benötigt, um neues Kollagen produzieren zu können und die Haut sich erst nach und nach erneuert, ist der Prozess nach ungefähr 3 Monaten abgeschlossen und das Endergebnis deutlich sichtbar.


Die geeignete Nachpflege erhalten Sie bei uns vor Ort.

Wichtig sind kühlende und pflegende Cremen sowie der geeignete UV-Schutz. Vor und nach einer Medical-Needling-Behandlung sollten Sie für mindestens 2 Wochen auf alle anderen Behandlungen wie Filler oder Unterspritzungen mit Hyaluronsäure verzichten. IPL- und Laser-Behandlungen sollten erst 4 Wochen nach der Behandlung durchgeführt werden.

Für einen optimalen Behandlungserfolg empfehlen wir 3 Sitzungen im Abstand von 3-6 Wochen.
 

Medical-Needling - auf einen Blick:

Endresultat: nach 3 Monaten

Gesellschaftsfähig: nach 2-3 Tagen

Arbeitsfähig: sofort

Eingriff: Oberflächenanästhesie

Dauer: 20-30 Minuten

Schmerzen: Gering

Sport: nach 2 Tagen

Unannehmlichkeiten: leichte Schwellungen und Blutergüsse, gerötete Haut.